Steuersoftware Test: Die besten Tools im Vergleich [2021]

Avatar for Niklas
Verfasst von Letztes Update am

Werbungskosten, Sonderausgaben und außergewöhnliche Belastungen sind für dich Fremdwörter und du hast keine Muße, dich mit diesen Dingen in der Steuererklärung zu beschäftigen? Dann kann eine Software zur Unterstützung bei der Anfertigung deiner Steuererklärung das Richtige für dich sein.

Unser Steuersoftware Test zeigt die besten Anbieter und gruppiert diese nach Zielgruppe, damit du das Beste aus deiner Einkommensteuererklärung herausholen kannst.

5 Steuersoftware Anbieter im direkten Vergleich


Smartsteuer Logo

Smartsteuer ist unser Testsieger. Zum einen ist Software sehr einfach zu bedienen, zum anderen deckt smartsteuer viele Zielgruppen ab und ist z.B. auch für Selbstständige nutzbar.

» smartsteuer Test

Geeignet für


  • Angestellte

  • Studenten

  • Selbstständige

  • Rentner

Vor- und Nachteile


  • Intuitive Nutzung

  • Für alle Berufsgruppen anwendbar

  • Kompetenter und schneller Support

  • Herausragender Hilfebereich

  • Bezahlung nach Berechnung der Rückerstattung

  • Keine mobile App
Smartsteuer Rating

Basis-Preis


34,99 €


Zasta Logo

Nach einer automatischen Abfrage von steuerrelevanten Daten vom Finanzamt, wird ohne dein weiteres Zutun, die Steuererklärung erstellt. Einfacher als mit Zasta geht Steuererklärung nicht.

» Zasta Test


Geeignet für


  • Angestellte

  • Studenten

  • Rentner

Nicht geeignet für


  • Selbstständige

Vor- und Nachteile


  • Steuererklärung durch einen Steuerberater

  • Kein Papierkram

  • Bezahlung erst nach Angebot

  • Sehr geringer Aufwand aufgrund von Automatisierung

  • Keine Haftung bei Fehlern

  • Angabe von sensiblen Daten bei Registrierung

  • Für Selbstständige nicht geeignet
  • Keine Kostentransparenz
Zasta Rating

Basis-Preis

Individuell


Wiso Logo

WISO Steuer ist für den fortgeschrittenen Steuerbürger geeignet. Das Programm deckt viele Personengruppen ab und ist die bekannteste deutsche Steuersoftware.

» WISO Steuer Test

Geeignet für


  • Angestellte

  • Studenten

  • Selbstständige

  • Rentner

Vor- und Nachteile


  • Für alle Berufsgruppen anwendbar

  • Günstiger als Vergleichsprodukte

  • Guter Hilfebereich

Wiso Rating

Basis-Preis

29,95 €


Taxfix Logo

taxfix kann über App und Browser genutzt werden. Mit einem einfachen Prozess kann ohne "Steuersprache" schnell und einfach eine Steuererklärung angefertigt werden.

» taxfix Test


Geeignet für


  • Angestellte

  • Studenten

Nicht geeignet für


  • Selbstständige

  • Rentner

Vor- und Nachteile


  • Einfacher Prozess bis zur fertigen Steuererklärung

  • Gebühr erst bei Erstattung ab 50 Euro

  • Mobile App

  • Kompetenter und schneller Support

  • Nicht für Selbstständige und Rentner geeignet
Taxfix Rating

Basis-Preis

34,99 €



Lohnsteuer Kompakt Logo

Lohnsteuer kompakt hat große Ähnlichkeiten zu smartsteuer und WISO Steuer. Das Programm bietet nahezu die gleichen Funktionen, wirkt von der Aufmachung aber nicht so flüssig wie die Konkurrenzprodukte. Ein anonymer, kostenfreier Test ist möglich.

» Lohnsteuer Kompakt Test

Geeignet für


  • Angestellte

  • Studenten

  • Selbstständige

  • Rentner

Vor- und Nachteile


  • Für alle Berufsgruppen anwendbar

  • Günstiger als Vergleichsprodukte

  • Anonymer, kostenfreier Test möglich

  • Nicht so flüssige Anwendung wie bei anderen Anbietern

  • Hilfebereich nicht benutzerdefiniert


Lohnsteuer Kompakt Rating

Basis-Preis

29,99 €

Für jede Steuererklärung zum Steuerberater gehen und hohe Gebühren zahlen? Was vor einigen Jahren noch usus war, kann heutzutage eine Steuersoftware übernehmen und zu gleichen Ergebnissen bei deutlich geringeren Fixkosten führen.

Sofern du in der Vergangenheit keine Steuererklärungen eingereicht hast, können wir dir helfen, in kurzer Zeit und mit wenig Aufwand deine zu viel gezahlten Steuern zurückzuholen. Die meisten Anbieter bieten eine Steuersoftware für die letzten vier Jahre an.

Laut dem Statistischen Bundesamt betrug die durchschnittliche Erstattung 1.027 € pro Person. Egal ob Arbeitnehmer, Student, Rentner oder erwerbssuchend – für nahezu jeden lohnt sich die Abgabe einer Einkommensteuererklärung.

Mit unserem Steuersoftware Test wollen wir den Markt für euch transparenter machen.

smartsteuer – Gesamtsieger in unserem Steuersoftware Test

smartsteuer* überzeugt uns auf allen Ebenen. Das Programm ist für nahezu jedermann nutzbar und erleichtert die Abgabe eurer Steuererklärung immens. Mit Tipps und Tricks rund um abzugsfähige Kosten trägt smartsteuer dazu bei, euch die Rechnerei und Recherche bei steuerlichen Sachverhalten zu ersparen. In unter einer Stunde könnt ihr euch eure zu viel gezahlten Steuern vom Finanzamt zurückholen. Basierend auf unserem Steuersoftware Test können wir smartsteuer bedenkenlos empfehlen.

Startseite von Smartsteuer

Ihr wollt noch mehr über smartsteuer erfahren?

» Unser ausführlicher Steuersoftware Test von smartsteuer

Ihr seid bereits überzeugt?

» Hier geht es zu smartsteuer*

Zasta – der moderne Steuerberater

Der Anbieter Zasta* geht einen etwas anderen Weg: Statt die Steuererklärung mithilfe eines Tools auszufüllen, nimmt euch Zasta diese Arbeit ab. Nach kurzer Registrierung und unterschriebener Vollmacht erhaltet ihr binnen drei Tagen ein Angebot von einem zertifizierten, das für euch zunächst kostenfrei ist.

Erst im Falle einer Annahme müsst ihr die individuelle Gebühr für die Steuererklärung entrichten. Zasta eignet sich für besonders bequeme Personen, die das Thema Einkommensteuererklärung schnell und unkompliziert abhaken möchten.

Ihr behaltet die volle Kostenkontrolle und könnt das unverbindliche Angebot von Zasta ablehnen. Der größte Kritikpunkt ist das Übertragen eines steuerlichen Mandats zu Beginn dieses Prozesses und die fehlende Transparenz bei den Kostenstrukturen.

Startseite von Zasta

Ihr wollt noch mehr über Zasta erfahren?

» Unser ausführlicher Steuersoftware Test von Zasta

Ihr seid bereits überzeugt?

» Hier geht es zu Zasta*

WISO Steuer – die Instanz unter den Steuertools

Jeder, der sich bereits mit den verschiedenen Steuersoftware-Anbietern beschäftigt hat, kommt an WISO Steuer nicht vorbei. Durch die Zusammenarbeit mit dem ZDF ist WISO steuer seit Jahren deutschlandweit bekannt und gehört zu den beliebtesten Steuertools für den Privatverbraucher. WISO Steuer hat eine gewisse Ähnlichkeit zu smartsteuer und bietet auch nahezu die gleichen Funktionen.

Abgrenzend zu smartsteuer, ist WISO Steuer allerdings eher für etwas erfahrenere Verbraucher zu empfehlen, da die Aufmachung nicht ganz so intuitiv wirkt wie die von Konkurrenzprodukten. Mit etwas mehr Aufwand erreicht ihr allerdings mindestens die gleichen Ergebnisse, wie zum Beispiel bei smartsteuer.

Startseite von Wiso Steuer

Ihr wollt noch mehr über WISO Steuer erfahren?

» Unser ausführlicher Steuersoftware Test von WISO Steuer

Ihr seid bereits überzeugt?

» Hier geht es zu WISO Steuer*

taxfix – Steuererklärung aus der U-Bahn?

taxfix verfolgt einen (Web-)App Ansatz, d. h. man möchte dem Nutzer die Steuererklärung von unterwegs anbieten können.

Sowohl die Web-, als auch die mobile App funktionieren einwandfrei und führen den Steuerpflichtigen in einer Art Interviewmodus durch die Steuererklärung. Besonders vorteilhaft: sofern eure Rückerstattung den Beitrag von 50,00 € nicht übersteigt, ist die Abgabe über taxfix sogar kostenfrei.

Aus unserer Sicht ist taxfix vor allem für Studierende und Arbeitnehmer sinnvoll, sofern man keine Nebeneinkünfte hat – diese Einkunftsart ist bei taxfix bisher nicht inkludiert. Rentner können die App derzeit ebenfalls nicht nutzen.

Startseite von Taxifix

Ihr wollt noch mehr über taxfix erfahren?

» Unser ausführlicher Steuersoftware Test von taxfix

Ihr seid bereits überzeugt?

» Hier geht es zu taxfix*

So haben wir getestet

Steuersoftware Test
Unsere Bewertungskriterien in unserem Steuersoftware Test

Wir möchten euch möglichst transparent die Bewertungskriterien unsers Steuersoftware Tests. Für uns persönlich sind Themen wie Support oder Nutzerfreundlichkeit die wichtigsten Anwendungsinhalte für eine Steuersoftware, da es sich weiterhin um einen komplexen Verwaltungsakt handelt. Da sich alle Tools in einem ähnlichen Preisrahmen bewegen (zwischen 30,00 € – 35,00 €), haben wir bei Preis/Leistung vor allem auf den Personenkreis abgezielt, der die Steuersoftware nutzen kann.

Der Hilfebereich ist unter den Anbietern verschieden ausgeprägt und kann dabei helfen, eine noch höhere Rückerstattung zu erzielen.

Features, wie beispielsweise Multidevice, waren für uns nicht von großer Bedeutung, da die meisten Menschen in Deutschland Zugang zu einem PC oder Laptop haben, mit dem sich eine Steuererklärung reibungslos durchführen lässt.

FAQ – Die meistgestellten Fragen

Was ist die beste Steuersoftware für Studenten?

Für Studierende und Menschen, die kaum Erfahrung mit Einkommensteuererklärung haben, empfehlen wir grundsätzlich smartsteuer und taxfix, da diese die am einfachsten zu nutzenden Tools sind und teilweise sogar komplett gratis sein können.

Was ist die beste Steuersoftware für Rentner?

Für Rentnerinnen und Rentner empfehlen wir smartsteuer, Zasta oder Wiso Steuer. Für Menschen, die bereits Steuererklärungen eingereicht haben, würden wir hier auf smartsteuer und WISO Steuer verweisen. Sofern der Erfahrungsschatz noch nicht so groß ist, empfehlen wir Zasta weiter. taxfix ist für Rentner leider nicht nutzbar.

Was ist die beste Steuersoftware für Selbstständige?

Für Selbstständige können wir ebenfalls smartsteuer, Zasta und Wiso Steuer empfehlen. Auch hier gilt: sofern Erfahrung vorhanden, dann fällt die Entscheidung zwischen smartsteuer und WISO Steuer, ansonsten gerne Zasta. taxfix ist für Selbstständige leider nicht nutzbar.

Wie kann man Steuersoftware absetzten?

Die Kosten für die Steuersoftware können durch eine besondere Vorschrift abgesetzt werden: Bei diesen Aufwendungen wird es nicht beanstandet, wenn 50% der Kosten als Betriebsausgaben oder Werbungskosten angesetzt werden. Dies wird in den meisten Steuertools automatisch berücksichtigt.

Welche Vorteile bringt Steuersoftware?

Kurz gesagt – Zeit und Geld. Die Steuersoftware hilft dir dabei effizient und kostenschonend eure Steuererklärung einzureichen. Mit einem Preis von 30,00 – 35,00 € pro Software, die steuerlich absetzbar sind, liegt der Preis einer Steuersoftware deutlich unter dem Preis eines stationären Steuerberaters.

Wie funktioniert Steuersoftware?

Eine Steuersoftware ist eine Unterstützung bei der Einreichung deiner Steuererklärung. Du kannst diese entweder in Papierform oder aber elektronisch einreichen (Zweiteres führt dazu, dass die Bearbeitung deutlich schneller abgeschlossen ist).

Die folgenden Schritte treffen auf alle hier im Steuersoftware Test erprobten Applikationen zu:
  1. Angabe deiner persönlichen Daten (Name, Anschrift, Steuer-ID u.a.)
  2. Angabe zum Beruf, Gehalt, ggf. Arbeitgeberwechsel, weitere Einkünfte (z.B. Vermietung oder Kleingewerbe)
  3. Angabe zu den Werbungskosten – hier fragt dich das Programm aktiv, wie weit dein Arbeitsweg ist, nach Fortbildungskosten, ggf. weitere Freibeträge
  4. Angabe zu den Sonderausgaben (beispielsweise Aufwendungen für die private Altersvorsorge)
  5. Angabe zu außergewöhnlichen Belastungen (zum Beispiel Kosten für die Pflege eines Angehörigen
  6. Berechnung deiner Steuerrückerstattung
  7. Abgabe über SSD-Verschlüsselung oder Drucken der PDF (bei Papierform)

Welcher ist der beste Anbieter im Steuersoftware Test?

Nach unserem Verständnis ist smartsteuer der beste Anbieter im Steuersoftware Test. Als “Schweizer-Taschenmesser” unter den Steuersoftware Anbietern deckt es zum einen die größtmögliche Personengruppe ab, ist dabei aber trotzdem extrem einfach zu handhaben. smartsteuer bietet ein großartiges Archiv an nützlichen Informationen und hat sogar Hilfevideo für die Nutzer inkludiert.